Unser Hygienekonzept in Zeiten von Corona

 

Wir freuen uns, dass LIT:potsdam auch 2020 stattfinden kann! Selbstverständlich halten wir uns strikt an die Weisungen der Behörden.


Alle Veranstaltungen finden unter strengen Schutz-und Hygienemaßnahmen statt, um die Gesundheit des Publikums und der Mitwirkenden zu schützen und zur Eindämmung der Infektion mit dem Corona-Virus beizutragen.

 

Persönliche Daten/ Ausweispflicht

 

  • Um im Verdachtsfall die Nachverfolgung der Infektionskette sicherstellen zu können, sind wir als Veranstalter verpflichtet, eine Teilnehmerliste zu führen. Maßgeblich hierfür ist die Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg die u.a. für Veranstaltungen die Führung entsprechender Listen vorschreibt.

       SARS-CoV-2-Umgangsverordnung - SARS-CoV-2-UmgV

  • Dafür nutzen wir die beim Online-Kartenkauf hinterlegten persönlichen Daten. Haben Sie für mehrere Personen Karten gekauft, so sind auch deren persönliche Daten bereitzuhalten und auf Nachfrage mitzuteilen. 

  • Zur Veranstaltung führen wir eine Teilnehmerliste. Falls noch nicht geschehen müssen wir Sie bitten Ihre Kontaktdaten (Namen, Adresse und Telefonnummer) für sich und Ihre Begleitung dort einzutragen.

  • Die Besucherinnen und Besucher unserer Veranstaltungen sind verpflichtet, ihren Ausweis mitzuführen und diesen auf Aufforderung sowie beim Kauf von Karten an der Abendkasse vorzulegen.

  • Die Teilnehmerlisten führen wir nach Art. 5 DSGVO unter Einhaltung datenschutzrechtlicher Grundsätze. Die persönlichen Daten werden nur so lange gespeichert, wie diese im Rahmen der aktuellen behördlichen Anordnung Brandenburg notwendig ist (derzeit vier Wochen) und anschließend gelöscht. 

Mund-Nase-Bedeckung

  • Teilnehmende müssen bei Versammlungen und Veranstaltungen unter freiem Himmel keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, es wird aber allgemein empfohlen. 

  • Bei Veranstaltungen, die in Innenräumen stattfinden, sind Sie verpflichtet, beim Einlass sowie auf Ihren Wegen eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Diese Vorschrift gilt, bis der Sitzplatz eingenommen wurde. Während der Veranstaltung darf die Mund-Nase-Bedeckung abgenommen werden.

Einhalten allgemeiner Hygieneregeln

 

  • Bitte halten Sie auch beim Besuch einer Veranstaltung im Rahmen von LIT:potsdam die Hygieneregeln ein. Achten Sie, mit Rücksicht auf die anderen Besucherinnen und Besucher sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf die Händedesinfektion und Hust- und Niesetikette. Halten Sie bitte ausreichend Abstand zu den anderen Menschen um Sie herum (mindestens 1,50 Meter), und natürlich: Händewaschen nicht vergessen! Vor Ort erinnern Hinweisschilder an die Hygieneregeln.

  • Ein Einlass- und ggf. Wegeleitsystem gewährt Ihnen, dass Sie immer ausreichend Abstand zu den anderen Menschen halten können. Der Einlass beginnt jeweils 60 Minuten vor der Veranstaltung, am 7. August bei der Festveranstaltung bereits um 17 Uhr. Ausnahmen: Einlass für den Familientag im Park am 8. August  ist 14:30; für das Bücherfest am 9. August 13 Uhr.

  • Im Einlassbereich finden Sie jeweils Desinfektionsmöglichkeiten für Ihre Hände.

Abendkasse/ Anmeldung/ Warteliste

 

  • Da die meisten Veranstaltungen weitgehend ausverkauft sind, werden an der Abendkasse nur noch wenige Restkarten zur Verfügung stehen. 

  • Dafür werden Wartelisten eingerichtet, für die Sie sich online anmelden können unter organisation@litpotsdam.de .

  • Wir bitte auch um Anmeldung unter organisation@litpotsdam.de bei den Veranstaltungen, für die kein Eintritt erhoben wird.

        Das betrifft

  • die Ausstellungseröffnung am 5. August

  • das Familienfest am 8. August 

  • das Podcast-Seminar am 9. August

  • sowie das Bücherfest am 9. August und hier insbesondere die Lesungen im Theatersaal des Treffpunkt Freizeit:

    • „Weiter Schreiben“ mit Ramy Al-Asheq und Monika Rinck

    • „Erblasten“ mit Stephan Abarbanell, John von Düffel und Alexander Osang