top of page
1.jpg

Kunst und Mord

Der traurige Mörder von Sanssouci (Seemann).png

Sonntag, 2. Juli, 17 Uhr

Birgit-Katharine Seemann

Lesung aus „Der traurige Mörder von Sanssouci“

Schirrhof-Bühne

Moderation: Marianne Ludes

 

Schirrhof-Bühne

Kulturquartier Schiffbauergasse Potsdam

 

Eintritt frei

Parkmöglichkeiten auf der Berliner Straße

ÖPNV-Haltestelle: Potsdam/ Holzmarktstraße. (Tram 93, 94, 99)

Birgit-Katharine Seemann ist in Potsdam keine Unbekannte: Doch die langjährige Leiterin des Kulturamtes der Stadt kommt heute als Autorin.

Ihr Erstlingsroman bringt die profunden Kenntnisse der promovierten Historikerin mit Forschungsschwerpunkt Museen mit ihren Erfahrungen in der Kulturszene zusammen – und macht daraus einen spannenden Krimi mit überraschendem Plot. 

Die Kunstsammlung der preußischen Könige kommt darin vor, geheimnisvolle Vorgänge in der Bildergalerie von Sanssouci - und ein Leichenfund im Kulturquartier Schiffbauergasse: Diese Lesung findet am Originalschauplatz statt!

Foto: Bianca Evers

bottom of page