Harald Welzer

Harald Welzer, Foto © vhw

Harald Welzer (*1958, Bissendorf) ist Soziologe und Sozialpsychologe, der sich vor allem mit Erinnerungs- und Gedächtnisforschung, Holocaust- und Gewaltforschung einen Namen gemacht hat. Seit 2012 ist er Professor für Transformationsdesign an der Universität Flensburg und Direktor von "Futurzwei – Stiftung Zukunftsfähigkeit". Er lehrt an verschiedenen Universitäten. Welzer studierte Soziologie, Politische Wissenschaft und Literatur an der Universität Hannover, promovierte 1988 in Soziologie und habilitierte 1993 in Sozialpsychologie, sowie 2001 in Soziologie. Zuletzt erschien "Die smarte Demokratie. Der Angriff auf unsere Freiheit" (2016). Aktuell engagiert sich er als Mitgründer und Vorstand in der Aktion "Die Offene Gesellschaft", deren Anthologie "Die Offene Gesellschaft und ihre Freunde" Harald Welzer 2016 mit herausgab.

Donnerstag, 6.7.2017, 19.00 Uhr

ÜBER ECHTE UND FALSCHE GEFAHREN

Ortwin Renn, Harald Welzer

Lesung und Gespräch
Moderation: Jürgen Hogrefe

19.00 Uhr | IASS (Kleist-Villa) | Karten 15 €, ermäßigt 12 €